Mittwoch, 3. April 2019

Blasentang und Hexagonbeutel

Wie passt das zusammen? Ganz einfach - mit beidem habe ich mich in unserer Urlaubswoche in den Niederlanden an der Nordsee beschäftigt.

Meine Buntstifte hatte ich eingepackt um irgendetwas zu zeichnen dass an der Küste gerade blüht - fasziniert haben mich dann aber eher die Fundstücke am Strand und die vielen unterschiedlichen Tangarten die angespült worden sind.

Wenn ihr Lust auf Zeichnen oder Malen habt und euch nicht traut - gebt euch einfach einen Ruck. Es lohnt sich immer wieder zu üben und nicht aufzugeben. Kein Foto kann einem die Erinnerung so zurückbringen wie eine Zeichnung oder ein gemaltes Bild.


Und der Hexagonbeutel ist nun auch endlich im Urlaub fertig und fotografiert worden. Zugeschnitten hatte ich die Teile dafür schon im März 2018 - ein UFO weniger ;-)


Die Anleitung dafür ist zu finden im Buch "Zauberhafte Lieseleien" von Hilde Klatt.

1 Kommentar:

  1. hej claudia,
    das ist eine tolle zeichnung geworden, früher habe ich auch ganz viel gezeichnet...das entspannt auf jeden fall :0) und die tasche ist klasse geworden! ..ganz LG aus dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen

Lieber Blog-Besucher,
ich freue mich sehr darüber, dass du meine Seiten besucht hast und mir eine Nachricht hinterlassen willst.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden von dir eingegebene Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie beispielsweise deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://claudias-quilts.blogspot.com/p/datenschutzerklarung-datenschutz-die.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy/update?hl=de).