Sonntag, 1. Juli 2018

Prächtiger Blattflügelfalter

Weiter geht es im Juli mit dem nächsten Schmetterling des Monats, dem Prächtigen Blattflügel.


Ihr könnt die Anleitung wie immer auf meiner Block des Monats-Seite auf meiner Homepage herunterladen.

Viel Spaß beim Nähen und Sammeln!

Frühlingsglitzer

Meine Wollverarbeitungsgeräte haben Zuwachs bekommen, ich habe mir den Hero, einen kleinen Kardierer zugelegt. Und dies sind meine ersten Versuche bunte Batts zu produzieren:



Da sind jetzt die unterschiedlichsten Fasern mit heineingewandert, unter anderem auch Milchseide und jede Menge Glitzerfasern :-)


 So sah dann der Single auf der Spule aus:


Und weil ich ein wenig vom Farbverlauf erhalten wollte habe ich das Garn Navajo-verzwirnt.



Herausgekommen ist ein Garn mit 416 m Lauflänge auf 100 g trotz dreifach verzwirnen, das ist das dünnste, was ich bisher gesponnen habe.

Samstag, 2. Juni 2018

Purpurner Schusterkönig

Im Juni ist der Purpurne Schusterkönig Schmetterling des Monats. Im englischen heißt er Purple King Shoemaker und ich habe das mal ganz frei übersetzt.


Ihr könnt die Anleitung wie immer auf meiner Block des Monats-Seite auf meiner Homepage herunterladen.

Viel Spaß beim Nähen und Sammeln!

Dienstag, 1. Mai 2018

Monarchfalter

Und schon ist wieder ein Monat um, meiner neuer Paperpiecing Block im Mai ist der Monarchfalter:


Ihr könnt die Anleitung für ihn auf meiner Block des Monats-Seite auf meiner Homepage herunterladen.

Viel Spaß beim Nähen und Sammeln!

Donnerstag, 26. April 2018

Handgewebtes Tuch in Blau-Grün-Grau

Dieses Tuch ist nun auch schon seit Januar fertig. Aber da war so schreckliches Wetter dass ich nie zum Fotografieren gekommen bin.


Es ist wieder komplett aus Sockenwollresten entstanden. Dabei eine etwas melierte braun-blau-grüne und eine richtig gemusterte Sockenwolle. Die hat die schönen Streifen mit dem hellen Muster ergeben. 



Dienstag, 17. April 2018

Dreieckstuch "Shades of Eire"

Im Dezember vorigen Jahres war ich doch auf dem Workshop "Kämmen und Kardieren" mit Chantimanou. Inzwischen habe ich aus den dort entstandenen Fasermischungen ein Dreieckstuch gestrickt. Das heißt, ganz hat es nicht gereicht - das Tuch ist riesig und die beiden äußeren Farben habe ich dann noch zu Hause am Blending Board nachgemischt.


Das Muster ist von Drops und heißt "Shades of Eire"

 

Das sind ein paar der Stränge, die aus den Fasern entstanden sind:





Mittwoch, 11. April 2018

Spring Table Runner

Diesen Tischläufer gab es gerade bei Kelly Casanova als kostenlosen Weave Along:



Ich habe mir gleich voller Begeisterung Wolle gekauft und mitgewebt. Vor allem hat mich interessiert wie man denn auf dem einfachen Webrahmen die Blümchenbordüre hinbekommt.  Es geht mit Hilfe des Lesestabs und anschließender Stickerei. Allerdings wäre es schön gewesen Kelly hätte einen Hinweis gegeben was man denn hinterher mit den Fäden auf der Rückseite anstellt. Im Video hieß es lediglich sie würden hinterher von Hand eingewebt - aber bunte Fäden auf einem weißen Hintergrund einweben??? Naja, irgendwo habe ich sie denn verknotet, verwebt und versteckt...


Auch auf das Muster in der Mitte war ich sehr gespannt. Ich habe zum ersten Mal mit Hilfe eines Lesestabes Muster gewebt. Hat Spaß gemacht und gut funktioniert. Die Anleitung habe ich allerdings auch da nicht verstanden. Ich habe es einfach hinterher so umgemodelt, dass es passte mit den Schussfäden und statt vier Reihen weiß immer 5 gewebt ;-)


Fazit: Blümchenbordüren nehme ich erstmal wieder aus dem Programm, Muster mit dem Lesestab werde ich aber bestimmt noch öfters weben!