Sonntag, 9. Juli 2017

Quiltmania Mystery Quilt - Teil 3

Diesmal war ich völlig enttäuscht als ich die beiden neuen Blöcke für den Torrington Place Quilt in der Quiltmania gesehen habe. Bei beiden waren jede Menge Motive aus dem Stoff der entsprechenden Serie (die ich natürlich nicht besitze) ausgeschnitten und appliziert. Aber auch wenn ich den Stoff gehabt hätte, hätten mir die Muster nicht besser gefallen ...

Also - kurzerhand umdesigned. Bei "Spinning around the Star" ist die Mitte so geblieben wie in der Vorgabe, außenherum sind aber Tropfen appliziert statt Wirbel.

Ich würde euch gerne ein Foto der beiden Original-Blöcke verlinken, ich kann aber im ganzen www keine finden.

Spinning around the star - Variation

Den zweiten Block "Dancing around the Hears" habe ich gleich ganz weggelassen und statt dessen eine Rose of Sharon aus der EQ-6 Challenge von vor einigen Jahren genäht. Das Muster hat Kari Bauer entworfen, herzlichen Dank dafür :-)

Für diesen Block kann ich mich jetzt voll und ganz begeistern, es war aber irre viel Arbeit, das hatte ich mir nicht so vorgestellt.

Rose of Sharon

Kommentare:

  1. Hallo Claudia,
    deine Begeisterung kann ich nachvollziehen! Der Block ist wunderschön geworden. Der Aufwand hat sich dafür gelohnt.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Bei der Gelegenheit habe ich jede Menge Rose of Sharon-Blöcke gefunden die echt klasse sind, da hat man gleich den nächsten Quilt im Kopf ;-)

      Liebe Grüße, Claudia

      Löschen
  2. Liebe Claudia,
    da hast du dich aber auch wirklich ordentlich ins Zeug gelegt um 2 Ersatz Blöcke zu erarbeiten, mir gefallen die Blöcke sehr gut!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, ich bin jetzt auch ganz zufrieden damit. Aber eigentlich wollte ich mal nicht selber kreativ werden müssen sondern entspannt die vorgegebenen Muster nacharbeiten... mal schauen wie es weiter geht.
      Liebe Grüße, Claudia

      Löschen