Freitag, 30. Dezember 2016

Mölltaler Dreieckstuch

Wir haben im September unseren Urlaub im Mölltal in Kärnten verbracht. Dort habe ich das Schmutzerhaus in Mörtschach besucht und konnte dort vier Stränge Wolle ergattern, die ausschließlich von Schafen aus dem Mölltal stammt. Daraus habe ich dann mein Mölltaler Dreieckstuch gestrickt.



 

Das Tuch habe ich ohne Anleitung gestrickt, einfach so lange wie die Wolle reichte und die Muster nach Lust und Laune aneinander gereiht. In der Mitte habe ich alle zwei Reihen aus der Mittelmasche drei herausgestrickt und an den Seiten habe ich in jeder Reihe eine Masche zugenommen. Für die Rüsche habe ich jede zweite Masche verdoppelt und zum Schluß noch eine Muschelkante oben angehäkelt. Das Tuch ist 215 x 80 cm groß geworden.

Hier noch drei Fotos aus Kärnten. Eine wunderbare Landschaft, wir werden unseren nächsten Sommerurlaub wieder dort verbringen.



Kommentare:

  1. How lovely your shawl turned out! Also location is very beautiful, so happy your enjoyed it!

    AntwortenLöschen